Freiwilliges Soziales Jahr Kultur


Das JugendKulturZentrum PUMPE ist eine Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr Kultur

 

http://lkj-berlin.de/fsjkultur/


06.06. - 09.06.2017
9:30 - 16:30
Filmworkshop



Willst du einen Film drehen?
Willst du schauspielern?
Willst du Kostüme entwerfen und zusammenstellen?
Willst du Requisiten basteln?

Dann komm zu unserm Filmprojekt in den Pfingstferien

Für Jugendliche (14-18)
10€ pro Teilnehmer
Inkl. Mittagessen


10:00 - 16:00
CharakterKörper



In unserem Drei-Tage-Kunstworkshop wollen wir mit dem Thema Charakter und Körper schauspielerisch, kunsthistorisch und malerisch, kreativ umgehen.

Eins. Theater
Explorieren von Bewegung, Stereotypen, Farben, Wahrnehmung.
Zwei. Museum
Expressionismus, Farbe und Form im Ausstellungsraum.
Drei. Werkstatt
Expressives Bodypainting.

Ausstellung am 05.05.2017 im JugendKulturZentrum PUMPE.


Ein Projekt von Jugendlichen für Jugendliche im Ramen des FSJ-Kultur Berlin.
Alter der Teilnehmer: 16+

https://www.facebook.com/events/1231179543602907/


02.03.2017
10:00 - 13:00
VERSCHOBEN Buchlesung mit Sabine Ludwig, veranstaltet mit der LiteraturInitiative LIN


VERSCHOBEN

Geboren in Berlin, Studium von Germanistik und Romanistik. Nach dem Staatsexamen kurz als Lehrerin tätig, danach Rundfunkredakteurin. Seit 1987 Autorin und Übersetzerin von Kinder- und Jugendbüchern (Die schrecklichsten Mütter der Welt, Die fabelhafte Miss Braitwhistle). Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u.a. vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels als Lesekünstler des Jahres 2010.


www.sabine-ludwig-berlin.de


27.02. -03.03.2017
10:00-16:00 Uhr
Stauraum


Stauraum ist ein interdisziplinäres Kunst- und Kulturprojekt für  junge Menschen mit Migrationshintergrund/oder Fluchterfahrung, die sich während der Projektphase in keiner Schule / Maßnahme oder Ausbildung befinden und für diesen Zeitraum keine Aussicht auf einen solchen Platz besteht.

In einer Kombination aus handwerklicher Werkstattarbeit und postdramatischer Theaterarbeit entsteht viel Stauraum für Geschichten und Erzählungen der Teilnehmenden.

Es entsteht Raum für Phantasien und Erinnerungen im physischen und ästhetischen Sinn. Jede_r Teilnehmende füllt das Projekt nach subjektiven Vorstellungen, sowohl inhaltlich als auch materiell.

Das Projekt wird geleitet von Jörn Becker und Daniel Schoon, die schon mehrfach in der Ferienschule „BERLIN Er-Fahren“ in der PUMPE gearbeitet haben.


30.01.-03.02.2017
täglich von 10:00-16:00 Uhr
MSA Camp :"Auf dem Weg zum Masterplan"



Feriencamp zur Vorbereitung auf die MSA-Prüfung

Von der Idee zur Präsentation

Ziel des Feriencamps ist es, die teilnehmenden Jugendlichen zielgerichtet und ergebnisorientiert auf ihre mündliche Präsentation vorzubereiten. Dies geschieht durch eine intensive Beratungsarbeit und die Erstellung eines „Masterplans“, der die Strategie der geplanten Präsentation darstellt und so einen „roten Faden“ für die Erstellung der endgültigen Präsentation bildet. Hierbei geht es nicht um die inhaltliche Arbeit an der Präsentation selbst, sondern um die Entwicklung einer Arbeitsstruktur, der Auseinandersetzung mit den verschiedenen Präsentationsformen und -medien, der Recherche und gezielten Auswahl von geeigneter Literatur usw.

Die Schüler/innen sollen nach dem 5-tägigen Kurs in der Lage sein, mit ihrem Masterplan individuell an ihrer Präsentation zu arbeiten. Er bildet die Grundlage für die weitere Auseinandersetzung mit dem Thema.  

Die Jugendlichen werden im Feriencamp durch erfahrene Teamer unterstützt, die aus verschiedenen Fachbereichen kommen. Sie leiten die Arbeitsphasen an, geben Input, stehen bei Fragen zur Verfügung und unterstützen so die Schüler/innen bei der Erarbeitung der einzelnen Planungsschritte.

Flyer


30.01.-03.02.2017
10:00-16:00 Uhr
Kids & BEATs



Kids & BEATs! Eine rhythmische Ferienwoche

Hast du auch den BEAT im Kopf? Und auch in den Händen? Oder vielleicht in den Füßen?

Und hast du schon einmal einen Eimer im Takt trommeln hören? Oder einen Becher rhythmisch klopfen? Du glaubst ein Besen ist kein Instrument?

Neugierig? Dann komm in den Winterferien ins JugendKulturZentrum PUMPE.

Hier entwickelst du eine Woche lang deine eigenen Beats.

Dazu baust du dir dein eigenes Instrument oder testest dich gemeinsam mit anderen in einer Body-Percussion-Performance, spielst Theater, tanzt, singst, beatboxt oder trommelst mit deiner Band die verrücktesten Beats.

Das kann sich dann am Ende der Woche auf der großen Bühne sehen lassen! Denn du bringst deine Beats auf die Bühne!

Ob klatschen, stampfen, rasseln, rauschen, rappen,  … alles ist möglich. Hauptsache es groovt! Let’s beat it!


01.01.2017
Projektwochen mit Willkommensklassen


Die PUMPE lädt ein

zu künstlerischen Projektwochen als Begegnungsprojekt für Willkommens- und Regelklassen

 

Außerhalb des Schulalltags

  5 Tage à 6 Stunden

    in kreativer Umgebung

        angeleitet von professionellen Künstler_innen

               in gemischten Workshops (Theater / Tanz / Musik / Video / Ausstattung)

                  gemeinsam eine Präsentation erfinden – erarbeiten – auf die Bühne bringen

 

Hier werden die neuen und alten Mitschüler_innen sich mit ihren Ideen, Talenten, Interessen, Fähigkeiten, Hemmungen, mit ihrem Mut und Lampenfieber kennlernen.

Am Ende, in der Aufführung, werden sie gemeinsam Lehrer_innen, Eltern, Betreuer_innen und vor allem die Mitschüler_innen überraschen und begeistern.

E-Mail an kontakt@pumpeberlin.de
oder Anruf unter 030 26 39 170 0

 


Die PUMPE wünscht ein frisches Jahr 2017


Wir hoffen, dass Sie/ihr alle gut ins neue Jahr gekommen seid, und wünschen für den Rest des Jahres allen Bestes.


03.12.2016
16:00 Uhr
Wunschpunsch


Es schlägt 17:00 Uhr in der "Villa Alptraum"...

So zu sagen "5 vor 12" für den geheimen Zauberrat Professor Dr. Belzebub Irrwitzer, der sein teuflisches Soll an Untaten für das ablaufende Jahr noch nicht erfüllt hat...

Seine Tante, die Geldhexe Tyrannia Vamperl, ist in der gleichen misslichen Lage. Der Rabe Jakob Krankel und Kater Maurizio di Mauro werden Zeuge, wie die beiden einen teuflischen Plan aushecken: mit Hilfe des satanarchäolügenialhöllischen Wunschpunsches können Hexe und Zauberer ihren Rückstand noch aufarbeiten.

"Das wird ein böses Ende nehmen" kräht Jakob.

Maurizio und Jakob machen sich auf, um die Katastrophe doch noch zu verhindern.

 

Karten buchen nur über diese Nummer Tel.Nr. 030 / 6867785, nicht über PUMPE.
www.vineta-buehne.de


01.12.2016
15:00 Uhr
FSJ / AWO Projektwoche zum Thema Kandinsky


"Kandinsky"

FSJler_innen der AWO präsentieren
am Donnerstag, den 01.12.2016 um 15:00 Uhr
das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche
zum Thema "Kandinsky" in der PUMPE!

Der Eintritt ist frei!


27.11.2016
Einlass ab 16:00
Advent Concert for Refugees


Wer spielt?
Das Greater Europe Peace Orchestra ist ein junges Streicher Ensemble aus 20 Studenten und jungen Professionellen aus Frankreich, Deutschland, Russland, der Ukraine und anderen Europäischen Ländern. Sie spielen für den Frieden des Eurasischen Kontinents.

 

Wer organisiert das?
Wefugees – Community Without Borders‘ ist eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, Geflüchteten bei der Integration zu helfen.
Wefugees verbindet Geflüchtete mit Freiwilligen und Experten und ermöglichten schnellen Informationsaustausch aller. www.wefugees.de
The Youth Association for a Greater Europe – ist eine internationale Jugendorganisation, die die Zusammenarbeit und das gegenseitige Verständnis zwischen den Ländern und den Völkern des Großraums Europas fördert.

 

Wer ist eingeladen?
Das Konzert wird vor allem für Geflüchtete organisiert. Wer jedoch selbst aktiv ist, oder gerne etwas spenden möchte ist natürlich auch herzlich eingeladen.



Kosten?
Auf Spendenbasis. Alle Spenden gehen an die Geflüchteten Hilfs- Organisation Wefugees gUG, sowie an das Orchestra.



Mehr Infos
http://bit.ly/AdventConcert4Refugees


18.11.2016
13:00 Uhr
Projektwoche MY PLACE MY WORLD


"MY PLACE MY WORLD"

Schüler_innen der Marie-Elisabeth-Lüders Oberschule präsentieren
am Freitag, den 18.11.2016 um 13:00 Uhr
das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche
zum Thema "MY PLACE MY WORLD" in der PUMPE!

Der Eintritt ist frei!


11.11.2016
13:00 Uhr
Projektwoche Immer ich!?


"IMMER ICH"

Die Schüler_innen der Marie-Elisabeth-Lüders Oberschule
präsentieren
am Freitag, den 11.11.2016 um 13:00 Uhr
das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche
zum Thema "IMMER ICH" in der PUMPE!

Der Eintritt ist frei!


29.10.2016
17:00 Uhr
Jubiläumskonzert Bateria Brincaderia


Samba-Orchester des Herder-Gymnasiums Lichtenberg


26./27.10.2016
jeweils 11-16 Uhr
Filmworkshop für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren!


Dieser Workshop führt euch ans Filmemachen heran.

Ihr lernt die Grundlagen von Dramaturgie, Kameraführung, Bildaufbau und Montage kennen und habt die Gelegenheit euch auszuprobieren und selbst kreativ zu werden.

Ausgehend von euren Ideen werden wir gemeinsam einen Stoff entwickeln und Schritt für Schritt eure eigenen Filme produzieren.

Und jetzt: Film Ab!

Alle weiteren Termine werden dann bekanntgegeben.

Voraussichtliche Premiere der Filme: Ende Januar 2017


24.-28.10.2016
10:00 - 16:00 Uhr
Popcornshow


Eine Hiphop-Zirkus Ferienwoche
Mit Workshops in Zirkus, Tanz, Musik, Graffiti und Elterncafé.
Für Kinder von 8 - 13 Jahren.


17.10. - 21.10.2016
Bühnenreif für die PK5


Das JugendKulturZentrum PUMPE

bietet in den Herbstferien 2016 einen Intensiv-Workshop für Jugendliche der Sekundarstufe II an, die sich für das bevorstehende Abitur mit dem Fach Darstellendes Spiel als 5. Prüfungskomponente eingeschrieben haben.
Für alle, die

-eigene kreative Potentiale intensiv ausprobieren wollen
-planvoll zur Realisierung eines Konzeptes finden wollen
-die spielerische Begegnung mit einem Partner / der Gruppe suchen
-eine kompakte Grundlage für die 5. Prüfungskomponente legen wollen.

(ACHTUNG: Um Wettbewerbsvorteile zu vermeiden, bietet der Workshop kein direktes Coaching für die eigene Prüfung.)


15.10.2016
18:00 Uhr
Nanas Room - 1&1 ein tänzerischer Austausch Schweiz- Berlin ein Tanzabend für die ganze Familie


Dabei geht es um einen Schrank, ein Bett, einen Polsterstuhl...eigentlich um ein Kinderzimmer. Was, wenn der Kleiderschrank plötzlich zu rumoren beginnt und sein Inneres zum Platzen bringt? Was, wenn das Bett vom Sturm erfasst ins wilde Meer hinaustreibt und sich neue Welten eröffnen? Was, wenn die Haarbürste und ich zu einem Popstar Coming-out werden? Mit Witz und Poesie, Tempo und Skurilität verwickelt sich ein ganzes Rudel Mädchen in ungewöhnliche Geschichten. Ein Showdown der besonderen Art.
Erwachsene 15 Euro, Kinder 10 Euro
Ticketreservation : nanasroom@gmx.ch

30.09.2016
12:00 Uhr
Projektwoche Spannung


"SPANNUNG"

Schüler_innen der Anna-Essinger-Gemeinschaftsschule präsentieren
am Freitag, den 30.09.2016 um 12:00 Uhr
das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche
zum Thema "SPANNUNG" in der PUMPE!

Der Eintritt ist frei!


16.09.2016
13:00 Uhr
Projektwoche "Unter dem Kirschblütenbaum"


"Unter dem Kirschblütenbaum"

Die Schüler_innen der Klassen 6B und WK1
der Allegro Grundschule präsentieren
am Freitag, den 16.09.2016 um 13:00 Uhr
das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche
im Rahmen des internationalen literaturfestivals berlin (ilb)
in der PUMPE!

Der Eintritt ist frei!


19.08.2016
13:45 Uhr
Berlin-Er-Fahren Abschlussfest


Liebe Freunde und Bekannte,


wir laden euch herzlich zu unserem Abschlussfest ein.


Das Ergebnis unseres Projekts wollen wir euch gerne in Form einer Theateraufführung und Fotoausstellung zeigen. Für Snacks und Getränke ist gesorgt.


Der Eintritt ist frei,  also kommt vorbei!

Wir freuen uns auf euch!


25.07.-19.08.2016
9:30-15:30 Uhr
Berlin-Er-Fahren


Ein Projekt im Rahmen Berliner Ferienschulen - Sprachförderung, Bildung und Teilhabe für geflüchtete Kinder und Jugendliche. Ein Program der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft des Landes Berlin.


15.07.2016
12:30 Uhr
85 Vorgeschichten


"85 Vorgeschichten"

Die Schüler_innen der Klasse 9b
der Helene-Lange-Schule präsentieren
am Freitag, den 15.07.2016 um 12:30 Uhr
das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche
zum Thema "85 Vorgeschichten" in der PUMPE!


10. Juli 2016
17:00 Uhr
WELL ≠ COME


Willkommenspolitik.

Ein einfaches Wort mit so viel Kraft. Ein Wort der Offenheit. Eine Politik, die, die Arme ausbreitet?
Ein Wort der Hoffnung für viele Menschen. Anderen ist es ein Dorn im Auge. Manchen ist es egal. Aber Fakt ist: Alle haben es schon einmal gehört, alle kennen es. Es polarisiert!
Was, warum, wie und ist das alles so gut? Kritik und Unverständnis. Realität? Wer weiß?

Wir, Jana Gottert und Florian Griebel, haben uns intensiv mit dem Thema beschäftigt. Haben hingehört, was Menschen zu sagen haben, haben Berlin und der Welt gelauscht. Waren fassungslos und bestürzt, sprachlos, aber auch das eine oder andere Mal belustigt. Haben verstanden und nicht verstanden.

Aus Imperssionen entstanden Expressionen. Ob mit Stift und Zettel, Pinsel, Spraydose, Säge oder Kameras verwirklichten wir unsere Gedanken, das, was wir zu sagen haben und was gesagt werden muss. Ein Eindruck unseres Bildes, auf das Bild, welches wir gesehen haben. Frei, ungezwungen und definitiv nicht ausschließlich objektiv. Aber auch nicht alles muss immer objektiv sein, um zum Denken an zu regen. Etwas, was WIR während unserer Arbeit gelernt haben.

Wir würden uns freuen, wenn IHR euch von uns zum Denken anregen lasst!

WELL ≠ COME – Weder „gut“, noch „kommen“
Eine Ausstellung zum Thema Paradoxon Willkommenspolitik
Impressionen und Expressionen von Jana Gottert und Florian Griebel
Sonntag, 10.07.2016, 17:00 Uhr im JugendKulturZentrum PUMPE (großer Theatersaal)

https://www.facebook.com/events/1045441178826965/


https://paradoxwellcome.wordpress.com/


Jana und Flo


08.07.2016
12:00 Uhr
klasseKlassen Heimatkinder


"klasseKlassen Heimatkinder"

Die Schüler_innen der Klasse 3b
der Carl-von-Ossietzky-Schule präsentieren
am Freitag, den 08.07.2016 um 12:00 Uhr
das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche
zum Thema "Heimatkinder" in der PUMPE!

Der Eintritt ist frei!

http://www.cvo-berlin.de/


13. - 17. Juni 2016
Französischsprachiges TheaterFestival Junior 2016 FTFJ #3


In Parterschaft mit Cours et Jardins freut sich THEALINGUA, Ihnen die 3. Ausgabe des Französischsprachigen Theaterfestivals Junior FTFJ #3 vom 13. bis 17. Juni 2016 im JugendKulturZentrum PUMPE in Berlin vorzustellen.

 

Im Laufe des Schuljahres haben 90 Kinder und Jugendliche unter Leitung unserer Theaterpädagogen gespielt, geschuftet und geschaffen. Dabei sind 7 Stücke und 2 Kurzfilme entstanden, die sie in dieser verrückten Woche den Zuschauern präsentieren wollen. Das Motto des Festivals lautet auch in diesem Jahr „Gespielt von Jugendlichen für Jugendliche“, und in dieser dritten Ausgabe wird Kunst- und Nationalitätenvielfalt großgeschrieben. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Reise von der Kindheit zur Jugendzeit, der Einfluss von Henry Winterfeld oder David Paquet, erstaunliche Erfahrungen von angehenden Regisseuren…, und das alles auf Französisch! Pädagogische Hefte, Workshops und Fortbildungen für Lehrer werden die Aufführungen begleiten. Zwei Highlights noch: ein professionelles Stück, La vie rêvée d’Olga, und der Empfang einer jungen Truppe aus Valence zur Abschlussveranstaltung.

Eine volle Woche, um Französisch als lebendige, spielerische Sprache zu entdecken!

Preise:

Kinder: 2 €

Erwachsene: 5 €

Begleitperson: kostenlos

 

Ort:

JugendKulturZentrum PUMPE
Lützowstraße 42
10785 Berlin-Mitte  

 

Kontakt / Reservierung

info@thealingua.org

Thealingua

c/o Cours et Jardins gUG

Veteranenstr. 21

D - 10119 Berlin

Tel: + 49 (0) 30 53 79 91 47



www.thealingua.com



8. Juni: Premiere / 9. Juni: 2. Aufführung
jeweils 20:30 Uhr
BEDS präsentieren: "Suite Surrender" - a farce by Michael McKeever


„Suite Surrender“ von Michael McKeever
 
Die Theatergruppe BEDS (Berlin English Drama Society ) nimmt Sie mit auf eine Reise ins Jahr 1942, in das luxuriöse Palm Beach Royale Hotel:
 
Zwei der berühmtesten Diven Hollywoods logieren in der wohl pompösesten Suite, welche das Hotel zu bieten hat. Dumm nur, dass sie eigentlich NIEMALS in der GLEICHEN Suite
hätten untergebracht werden dürfen. Die Hotelangestellten fürchten um ihr Leben und versuchen mit aller Kraft, eine Begegnung der beiden zu verhindern, bevor es zum Eklat
kommt. Auf gar keinen Fall dürfen Athena Sinclair und Claudia McFadden herausfinden, wer sich jeweils im Zimmer nebenan befindet!  
 
Werden Sie Teil dieses ultrakomischen Schauspiels voller Verwirrung und Wortwitz, aufgeführt von einem Potpourri internationaler Schauspieler, die die Rollen des
unterbezahlten Sekretärs, des gestressten Hotel-Managers oder der verrückten Reporterin verkörpern, als seien diese für sie geschrieben.  
 
Aufführungen (in englischer Sprache):  
 
08.06.2016 - Beginn: 20:30
09.06.2016 - Beginn: 20:30
 
Preise:
 
Vorbestellung per Email: 8€ normal, 6€ reduziert
Abendkasse: 10€ normal, 8€ reduziert
 
Kartenreservierungen: beds.ticket@gmail.com


-------------------------------------------------------------

BEDS auf Facebook:

https://www.facebook.com/BedsBerlin/


Hier gehts zur Premiere:
https://www.facebook.com/events/788201121310566/


03.05.2016 und 04.05.16
10:00 Uhr
La vie rêvée d´Olga


Théâtre musical jeune public

Un spectacle félin qui parle de succès, du rêve de liberté, d´une vie à réinventer, d´amour et d´amitié

Une pièce de Noémie Mittl

Avec
Amandine Thiriet
Maryan Bartilla
et Rémi Vidal

Musique et arrangements
Rémi Vidal
et Amandine Thiriet

Réservations: olga.spectacle@gmail.com
Web: www.olga-le-spectacle.com
facebook: www.facebook.com/olga.spectacle


29.04.2016
12:30 Uhr
Groß.Stadt.Menschen.


"Groß.Stadt.Menschen."

Schüler_innen der Isaac Newton Schule präsentieren
am Freitag, den 29.04.2016 um 12:30 Uhr
das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche
zum Thema "Groß.Stadt.Menschen." in der PUMPE!

Der Eintritt ist frei!

www.isaac-newton-schule.de


02.-17.04.2016
PREMIERE: Fr, 08. April 2016_________| 20 Uhr
Fr. 15. April 2016__________________| 20 Uhr
Sa. 09. u. 16. April 2016_____________| 20 Uhr
So. 10. u. 17. April 2016_____________|18 Uhr
ANDERSWO – Auf den Spuren von Mascha Kaléko


Chor- und Theaterprojekt

Produktion:

Daktylus e.V.
Regie:
Anne Zühlke, Stefanie Kaluza, Stephan Weßeling
Chor:
Tina Paar
Bühne-Kostümbild:
Anton Lukas / Vanessa Gärtner
Dramaturgie:
Stephan Weßeling

Zum Stück

Das Porträt der Dichterin Mascha Kaléko, an dem sich zirka 80 Berliner_innen aktiv beteiligen, sowie sechs professionelle Künstler_innen, ist Ziel und Zweck dieses künstlerischen, sozialen und politisch-historischen Projektes. Im April 2016 werden sechs große Aufführungen in einem dafür eingerichteten Theatersaal stattfinden, für jeweils rund 130 Personen.

Im Zentrum steht die Zusammenarbeit eines Amateur-Chores (65 Sänger_innen) mit einem Amateur-Theaterensemble (15 Spieler_innen). Ein gemeinsames Ziel ist die frische und spannende künstlerische Verbindung von Wort und Musik. Ein weiteres Ziel ist die möglichst breite Rezeption von Mascha Kalékos Leben und Werk bei den Projektbeteiligten und den anvisierten Publikumkreisen. Hier versuchen wir durchaus auch, einige Techniken und Wirkungsabsichten der Neuen Sachlichkeit wieder aufzunehmen. Diese Kunst- und Literaturströmung in der Weimarer Republik wollte u.a. eine breite Öffentlichkeit erreichen, einwirken auf das zu der Zeit neu entstehende Massen- und Medienpublikum. Der Anspruch war, realitätsnah, sozial engagiert und allgemein verständlich zu sein. Dieser Anspruch konnte damals allerdings nur teileweise umgesetzt werden.


Fr, 08. April 2016_________________| 20 Uhr

Fr. 15. April 2016_________________| 20 Uhr

Sa. 09. u. 16. April 2016_____________| 20 Uhr

So. 10. u. 17. April 2016_____________|18 Uhr


Mehr Infos unter:
www.theater-daktylus.de


29.03.-02.04.2016
10-15 Uhr
SMARTPHONICS


SMARTPHONICS

Das Poplabor unter Leitung der Berliner Band Psycho & Plastic führt Euch kreativ und v.a. praktisch an Musik heran. Der Workshop bietet Euch die Möglichkeit, gemeinsam mit professionellen Musikern Musik zu entdecken, zu erforschen und eigene Stücke zu erarbeiten.

Hier hast Du die Gelegenheit, die verschieden Aspekte der künstlerischen Produktion von Musik kennenzulernen. In zwei Workshops werden wir Schritt für Schritt gemeinsam musikalische Themen wie Rhythmik und Beats, Improvisation, Klangforschung und ­Formung bis hin zum fertigen Stück durchlaufen, so dass ihr eure eigene Musikstücke entwickelt. Dabei geht es in einem Workshop um sog. „Smartphonics“, also Musik mit dem Smartphone und im anderen um Rhythmus und Perkussion. Am Ende wollen wir auch alle gemeinsam ein oder zwei Stücke zusammen spielen.


21.-25.03.2016
10-16 Uhr
Die Plopp-Di-Popp Popcornshow


Die Plopp-Di-Popp Popcornshow
geht in die zweite Runde hier im JugendKulturZentrum PUMPE!
Kinderferien mit Zirkus, Bauen und Musik für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren.

 
Montag, 21.03. - Fr, 25.03.2016 von 10-16 Uhr

 

JugendKulturZentrum PUMPE
Lützowstraße 42, 10785 Berlin


18.03.2016
12:30 Uhr
HOLZWEGE


"HOLZWEGE"

Die Schüler_innen der Klassen 9a und 6b
der St. Ursula präsentieren
am Freitag, den 18.03.2016 um 12:30 Uhr
das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche
zum Thema "HOLZWEGE" in der Pumpe!

Der Eintritt ist frei!

www.st-ursula-berlin.de


11.03.2016
13:00 Uhr
"Was würdest du sagen, wenn die ganze Welt dir zuhören würde?"


"Was würdest du sagen,
wenn die ganze Welt dir zuhören würde?"

Die Schüler_innen der Klasse 9b und der
Willkommensklasse 3 des Schadow-Gymnasiums präsentieren am Freitag, den 11.03.2016 um 13:00 Uhr

das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche zum Thema

"Was würdest du sagen,
wenn die ganze Welt dir zuhören würde?"
in der Pumpe!

Der Eintritt ist frei!

Weitere Informationen auf:

www.schadow-gymnasium.de


05.02.2016
15:00 Uhr
Die Plopp-Di-Popp Popcornshow




Präsentation der Ferien-Projektwoche

Für alle Eltern, Omas, Opas, Tanten, Onkel, kleine und große Geschwister und Freunde

Aufführung Freitag 05.02.2016
im JugendKulturZentrum PUMPE
um 15:00 Uhr - Eintritt frei

Eine Kooperation der PUMPE und dem Kidz e.V.


01.-05.02.2016
10:00 - 16:00 Uhr
Sprech- und Sprachcamp :"Auf dem Weg zum Masterplan"


Feriencamp zur Vorbereitung auf die MSA-Prüfung

Von der Idee zur Präsentation

Ziel des Feriencamps ist es, die teilnehmenden Jugendlichen zielgerichtet und ergebnisorientiert auf ihre mündliche Präsentation vorzubereiten. Dies geschieht durch eine intensive Beratungsarbeit und die Erstellung eines „Masterplans“, der die Strategie der geplanten Präsentation darstellt und so einen „roten Faden“ für die Erstellung der endgültigen Präsentation bildet. Hierbei geht es nicht um die inhaltliche Arbeit an der Präsentation selbst, sondern um die Entwicklung einer Arbeitsstruktur, der Auseinandersetzung mit den verschiedenen Präsentationsformen und -medien, der Recherche und gezielten Auswahl von geeigneter Literatur usw.

Die Schüler/innen sollen nach dem 5-tägigen Kurs in der Lage sein, mit ihrem Masterplan individuell an ihrer Präsentation zu arbeiten. Er bildet die Grundlage für die weitere Auseinandersetzung mit dem Thema.  

Die Jugendlichen werden im Feriencamp durch erfahrene Teamer unterstützt, die aus verschiedenen Fachbereichen kommen. Sie leiten die Arbeitsphasen an, geben Input, stehen bei Fragen zur Verfügung und unterstützen so die Schüler/innen bei der Erarbeitung der einzelnen Planungsschritte.

 

 


hier gehts zum Flyer:

Flyer


01.02.-05.02.2016
10-16 Uhr
Die Plopp-Di-Popp Popcornshow


Die Popp-Di-Plopp Popcorn Show startet nächste Woche hier im JugendKulturZentrum PUMPE! Kinderferien mit Zirkus, Bauen und Musik für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren.

 

Ein Projekt von Kidz e.V. und PUMPE
Montag, 01.02. - Fr, 05.02.2016 von 10-16 Uhr

 

JugendKulturZentrum PUMPE
Lützowstraße 42, 10785 Berlin


16.01.2016
20:00 Uhr
WELTURAUFFÜHRUNG: "VULKANON - Stimmen im Chor der Schallplattentektonik"


Der PUMP´n CHOR schickte im März 2015 einen 15 köpfigen Herzensteil seiner selbst auf Reisen: Wir waren mit Flieger, Zug, Tragflügelboot und Wanderschuhen unterwegs zur und vor allem auf der Vulkaninsel Stromboli - und hatten das Lied "VULKANON - STIMMEN IM CHOR DER SCHALLPLATTENTEKTONIK" aus der Feder von TINA PAAR im Gepäck, das wir fortan auf jeder Station der Reise, an jedem Ort der Insel in jeder nur denkbaren Haltung und Position gesungen und performt haben. Dabei wurden wir inszeniert und gefilmt von dem Künstler und Reiseleiter KAIN KARAWAHN und seinen 7 Student*innen des von ihm geleiteten Seminars am INSTITUT für THEATERWISSENSCHAFT der FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN.

Aus all diesen Performances, dazu noch neu entdeckten Liedern und Improvisationen im Zug, im Hafen, in Kirchen, auf Wanderwegen, auf Gipfeln, in Höhlen, am Strand, in Wellen und und und entstanden Filme von verschiedenen Video-Künstlern:

Xenia Ciuvaseva
Ronja Lindemann
Kain Karawahn
Judith König
Emilia Lotta Paar

Diese Filme werden ihre feierliche Welturaufführung am Samstag, den 16. Januar 2016 im Theatersaal der Pumpe Berlin um 20h erleben. Begleitet wird dieses Ereignis von Berichten und Beschreibungen und der Live-Performance aller Lieder, die auf der Insel Stromboli gesungen wurden. 


19. - 23.01.2015
23.01.2015 - 17:00 Uhr Auffühhrung
AWO/FSJ "Spinnen"


Lasst uns SPINNEN!

 

Spinnen sind klein, hässlich, faszinierend, angsteinflößend, ekelig, anpassungsfähig, haarig oder nackt und noch vieles mehr. Sie liefern Stoff für Hirngespinste und Horrorgeschichten.

„Spinne am Morgen bringt Kummer und Sorgen" - der Mensch hat viele Möglichkeiten ersonnen, um seiner Abscheu vor Spinnen Ausdruck zu verleihen. Oder ist es in Wahrheit Neid?

Denn was die Spinne kann, daran scheitert der Mensch. Zum Beispiel: Einen Faden herzustellen, der so perfekt wie der Spinnenfaden ist - fester als Stahl, elastischer als Kautschuk, Wasser saugender als Wolle und unempfindlich gegen Kälte.

 

Fest steht, dass sich vom 19. bis 23. Januar 2015 in der PUMPE alles um SPINNEN dreht, im wörtlichen, tierischen und übertragenen Sinn.

In sechs Workshops: Schauspiel, Kostüm, Musik, Bühnenbild, Tanz oder Video, könnt ihr gewaltig rumspinnen und an der Entstehung einer furiosen Bühnenperformance mitwirken.

Die Aufführung ist am Freitag, den 23. Januar um 17.00 Uhr!

Wir freuen uns auf euch.


20.11.2015
13:00 Uhr
Plan B


"Plan B"

Die Schüler_innen der Klasse BQL 153/154 der Marie-Elisabeth-Lüders-Oberschule präsentieren am Freitag, den 20.11.2015 um 13:00 Uhr das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche zum Thema "Plan B" im JugendKulturZentrum PUMPE.

Der Eintritt ist frei!


13.11.2015
12:00 Uhr
Paint The Town


"Paint The Town"

Die Schüler_innen der Klasse BQL 151/152 der
Marie-Elisabeth-Lüders-Oberschule präsentieren
am
Freitag, den 13.11.2015 um 12:00 Uhr
das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche
zum Thema "Paint The Town" in der Pumpe!

Der Eintritt ist frei!

Weitere Informationen auf:

www.melo-berlin.de


11.11.2015
19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr
Milena Oda liest "Nennen Sie mich Ausländer" - Szenische Lesung auf Tschechisch und Deutsch


Die Kiezlesereise ist eine zweisprachige literarische Reise durch Berliner Kieze, in diesem Jahr zu Gast in Berlin-Tiergarten.

 

Sie führt von türkischen Gedichten, persischen Journalistenbeiträgen über eine türkische Adventsgeschichte bis zu einem tschechischen Prosaessay.

 

Die Veranstaltungen sind offen für alle Besucher_innen aus Tiergarten und darüber hinaus. Der Eintritt ist frei.

 

Die Abschlussveranstaltung der Kiezlesereise 2015 findet am 11.11.15 mit freundlicher Unterstützung des JugendKulturZentrums PUMPE in Raum 1 statt.

 

Weitere Informationen zur Kiezlesereise unter: www.kiezlesereise.de


31.10.2015
18:00 Uhr
Behind the Maskeds


Theateraufführung "Behind the Maskeds”

Der tiefe Zwiespalt zwischen Liebe und Hass. Sie wussten nicht, was sie wählen sollten. War das Opfer der Liebe, das sie miterlebten besser als der Hass, mit dem sie schon lange befreundet sind?

Aufführung am 31.10.2015 in der PUMPE
Beginn: 18:00 Uhr
Eintritt: 7€, ermäßigt 4€
Kontakt: +49 17681931696 oder +49 17681290676

Teater Keliling ist eine jugendliche Theatergruppe aus Indonesien, die dieses Jahr nach Europa reist. Mit der Unterstützung von einigen Universitäten und der Indonesischen Botschaft wird sie in einigen großen Städten, in Europäischen Länder sowie in Berlin auftreten.


19.10.2015 - 23.10.2015
Montag bis Donnerstag: 10-17 Uhr
Freitag: 10-14
Bühnenreif für PK 5


Das JugendKulturZentrum PUMPE bietet in den Herbstferien 2015 einen Intensiv-Workshop für Jugendliche der Sekundarstufe II an, die sich für das bevorstehende Abitur mit dem Fach Darstellendes Spiel als 5. Prüfungskomponente eingeschrieben haben.


Für alle, die

- eigene kreative Potentiale intensiv ausprobieren wollen
- planvoll zur Realisierung eines Konzeptes finden wollen
- die spielerische Begegnung mit einem Partner / der Gruppe suchen
- eine kompakte Grundlage für die 5. Prüfungskomponente legen wollen.

 

(ACHTUNG: Um Wettbewerbsvorteile zu vermeiden, bietet der Workshop kein direktes Coaching für die eigene Prüfung.)


16.-18.10.2015 und 26.10.-01.11.2015
9:30-15:30 Uhr
Ferienschule "Berlin-Er-Fahren"


Eine Sprachschule der kreativen Art

Für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren

Das JugendKulturZentrum PUMPE sucht nach Jugendlichen mit Fluchterfahrungen, die innerhalb der letzten 12 Monate nach Deutschland gekommen sind. Angeboten wird ein Sprachprojekt, das sich explizit an Jugendliche mit wenig oder keinen Deutschkenntnissen richtet. Gerahmt von interdisziplinärer Sprachförderung wird in den insgesamt zehn Projekttagen neben Sprachunterricht  am Vormittag der Berliner Stadt- und Sozialraum erforscht und ein Dokumentarfilm gedreht.

Betreuen sie Jugendliche, für die dieses Angebot interessant
sein könnte? Haben Sie weitere Fragen?



Samstag 10.10. und Sonntag 11.10.2015
19:30 Uhr
Theater Aufführung "VOLPONE"


Liebe Theaterfreunde, 
das Theater Ogalalachimoi - Junges Theater Kreuzberg lädt ein zu seiner nächsten Produktion! Hier in der PUMPE!

Vorhang auf für die schwarzhumorige Zockerkomödie „VOLPONE“ (Stefan Zweig/Ben Jonson), in der das Jugend-Ensemble in die große Kunst des Tricksens und Täuschens einführt. Worum es geht? Um Geld natürlich! Aber um aus der Sache am Ende wieder herauszukommen, sind ungewöhnliche Mittel nötig, keine Frage. Mit Witz, Tempo und der Unterstützung von der Live-Band Sign wird das Manöver hoffentlich gelingen.

Eintritt ist frei, Spenden auf Hut!

Spielzeit ca. 60 min.


Mehr Informationen unter www.ogalalachimoi.de

9.10.2015
12:30 Uhr
Chaos Globale


Die Schüler_innen der Klasse 8.23 der
Kopernikus Oberschule präsentieren am
Freitag, den 09.10.2015 um 12:30 Uhr
das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche
zum Thema "Chaos Globale" in der Pumpe!

Der Eintritt ist frei!


02.10.2015
Einlass 12:30 Uhr
People are Strange


Die Schüler_innen der Klasse A09 der
Montessori Gemeinschaftsschule präsentieren am
Freitag, den 02.10.2015
um 12:30 Uhr
das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche
zum Thema "Fremd sein" in der Pumpe!

 

Der Eintritt ist frei!


18.09.2015
13:00 Uhr
Die Dinge des Lebens


Die Schüler_innen der Klasse 6a und 6c
der ALLEGRO Grundschule präsentieren
am Freitag, den 18.09.2015 um 13:00 Uhr
das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche
im Rahmen des internationalen literaturfestivals berlin (ilb)
in der Pumpe!

 

Der Eintritt ist frei!

Mehr Infos auf:
http://tinyurl.com/opc22lr


11.09.2015
11.00-12.30
Projektwoche "Über Grenzen hinaus"


 

Eine Präsentation von Grenz-Experimenten:
Rund 100 Kinder zwischen 5 und 12 Jahren beschäftigten sich in künstlerischen Workshops mit dem Thema „Grenzen“ in der Kunst. Nun folgt die Bühnenperformance zu „ihren Grenzen“!

Eine Kooperation von Jugendkulturzentrum PUMPE, Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Pestalozzi-Fröbel-Haus und Jugend im Museum e.V..
Gefördert durch das Programm „Künste öffnen Welten“ der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (bkj), aus Mitteln des Programms „Kultur macht stark“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.


http://tinyurl.com/nejt4vp

 


11.09.2015
20:00
Theateraufführung "DRECK"


Er ist Ausländer, er ist illegal, er ist Dreck.

Diese Attribute sind es, die man den in einen reichen Industriestaat geflohenen Sad zuschreibt und die auch er nach langen Jahren in dem Land für sich selbst zu beanspruchen scheint. Er ist der Störenfried, er ist der Sündenbock, er ist der Schmarotzer. Kaum noch für Sad, doch immer wieder aus der Außenperspektive stellt sich die Frage nach dem Menschen. Gibt es für solche Leute in einer Gesellschaft, die sich vehement wehrt, vermeintliche Eindringlinge von anderswo zuzulassen, ihnen Schutz zu gewähren, wenigstens einen kleinen Platz, um Mensch zu sein?


“Dreck“ ist ein Stück, in dem der Ausländerhass und die Fremdenfeindlichkeit aus einer ganz anderen Perspektive betrachtet werden – mit den emotional geprägten Ansichten eines Ausländers über das Leben in Deutschland.


Autor: Robert Schneider
Regie: Karolin Wunderlich
Schauspiel: Andreas Heßling
Assistenz: Nadine Kurschus
Foto: Lorenz Becker

Kartenpreis:         
10€ Erwachsner
                                        5€ Ermäßigt


Karten unter:
0176 63 74 69 60
oder info_dreck@gmx.de


24.06.2015
18:00 Uhr
NIEMAND - Goldoni


Ein Tanztheaterstück mit Schülerinnen der Theaterschule Goldoni

 

Eintritt für Kinder 5,-

Eintritt für Erwachsene 8,-

 

www.goldoni-theaterschule.de


22.06.2015
12:00 Uhr
Traumwelten


Die Theater-AG der Allegrogrundschule lädt zu dem Theaterstück "Traumwelten" herzlich ein.


08. - 12.06.2015
09:00 - 20:00 Uhr
Französischsprachiges TheaterFestival Junior 2015


La Ménagerie e.V. ist die Berliner Theaterplattform, die Künstler aus der frankophonen Szene zusammenführt.

 

La Ménagerie e.V. freut sich Ihnen die zweite Ausgabe des Französischsprachigen Theaterfestivals Junior FTFJ #2 anzukündigen

Im Laufe des Schuljahres haben acht Schulgruppen an diesem Projekt unter der Leitung unserer Theaterpädagogen gearbeitet. Vom Thema "Leckerbissen" inspiriert, haben die jungen Schauspieler neue, bunte, lustige und ergreifende Geschichten erschaffen. Auf der Bühne werden sowohl Vormittags als auch Nachmittags dem Sprachniveau der Schüler angepasste klassische Stücke von Molière, aber auch neue originale Produktionen zu sehen sein. Die Devise des Festivals lautet "Theaterstücke von Jugendlichen und für Jugendliche".

Das Festival ist vor allem für junge Menschein eine tolle Möglichkeit die französische Kultur und Sprache durch das Theater zu entdecken.


AUFFÜHRUNGEN

08.Juni/ 18 Uhr: Création "Le départ"

09.Juni/ 19 Uhr: DE-FR Impromatch

10.Juni/ 09 Uhr + 17 Uhr: "De l�eau pour sa majesté", "Grand-mère Pomme de terre"

11.Juni/ 17 Uhr: "Precious girls", "Le médecin volant"

12.Juni/ 09 Uhr: "Precious gilrs", "Le médecin volant"/

19 Uhr: "Création Berlyon"

 

WORKSHOPS

09.Juni/ 09 Uhr + 11 Uhr: Schnupperworkshop für Kinder

12.Juni/ 16 Uhr: Lehrerweiterbildung


            

2€ Kind / Begleitperson bei mehr als 10 Kindern frei

3€ Mitglieder von La Ménagerie e.V.

5€ Erwachsene


Reservieren Sie jetzt ihre Karten!

pedagogie@lamenagerie.org

030- 53 79 91 47

 

Programm der Woche:   http://tinyurl.com/q4wdw3w


29.05. - 31.05.2015
20 Uhr/ 19 Uhr/ 15 Uhr
Frühlingskonzert Pumpenchor



09. - 13.05.2015
09:00 - 22:00 Uhr
Internationales PASCH-Schülertheaterfestival „Freiheit – Anpassung – Rebellion“


Acht Theatergruppen von PASCH-Schulen aus sieben Ländern ("Schulen: Partner der Zukunft") (Frankreich, Italien, Litauen, Malta, Portugal, Spanien und Ungarn) zeigen ihre Vorstellung vom Thema „Freiheit – Anpassung – Rebellion“.

 

Die deutschlernenden Schülerinnen und Schüler haben in ihren Heimatländern unter Anleitung von Theaterpädagogen seit mehreren Monaten ihre deutschsprachigen Stücke vorbereitet und bringen sie in Berlin vor Publikum zur Aufführung.

 

Darüber hinaus stehen gemeinsame Workshops und Stadterkundungen auf dem Programm. Die Veranstaltung wird von den Goethe-Instituten Prag, Paris und Turin koordiniert.


Aufführungstermine: 10.Mai um 14 Uhr (ca. 20 Minuten pro Stück, anschl. Auswertungsgespräche)


Lyzeum Vilnius, Litauen: Gier nach Freiheit
Liceo Francesco Petrarca, Triest, Italien: Ein besonderer Tag in der Schule
Révai Miklós Gymnasium, Györ, Ungarn: Smart New World
Lycée Jean Jaurès, Reims, Frankreich: Die Freunde

11. Mai um 14 Uhr (ca. 20 Minuten pro Stück, anschl. Auswertungsgespräche)

Escola Fernao Mendes Pinto, Almada, Portugal: Das Vermächtnis
St.Margaret College, Zejtun, Malta: Folge deinem Traum!
IES Miramar, Viladecans, Barcelona, Spanien: Das Irrenhaus
Kossuth Lajos Ausbildungsgymnasium, Debrecen, Ungarn: Das ungarische Handbuch zur Revolution

www.pasch-net.de

Kontakt/Anmeldung: birgit-oelschlaeger@t-online.de

Der Eintritt ist frei.


04.04.2015
19:00 Uhr
„Niemandsland - Ničija zemlja“


Veranstaltung des Theater Daktylus


Jugendliche aus Berlin und Zenica / Bosnien und Herzegowina spielen und sprechen über die Diskriminierung von Flüchtlingen in ihren Ländern.


Welchen alltäglichen sozialen, rechtlichen und politischen Diskriminierungen sind Flüchtlinge ausgesetzt und wie können sie reduziert werden? Dieser Frage sind wir in Bosnien und Herzegowina und Deutschland mit journalistischen und künstlerischen Methoden nachgegangen. Im Fokus standen die konkreten Lebenssituationen von Flüchtlingen.

 

http://tinyurl.com/njzsrob

 

 

Am 04.04.15 um 19:00 Uhr im Saal

Eintritt frei

Spenden erwünscht


15.03.2015
16:30 Uhr
Der kleine Prinz/ No more morning/ ...und raus bist du!


Die Goldoni Theaterschule zeigt am 15.03.2015 drei Theaterstücke für Jung und Alt

 

Die Gruppe KulturBrauerei Do 1 (7-9 Jahre) unter der Leitung von Maike Möller DER KLEINE PRINZ
Die Gruppe Wilmersdorf Mo 3 (15-17 Jahre) unter der Leitung von Michael Stobbe NO MORE MORNING
Die Gruppe Theater und Film 1 (15-17 Jahre) unter der Leitung von Sterica Rein …UND RAUS BIST DU!

 

Beginn: 16:30 Uhr

Eintritt:  8€, ermäßigt 5€

 

www.goldoni-theaterschule.de


24. - 27.02.2015
33. Arbeitstreffen Schultheater Berlin 2015


 

Eine Veranstaltung des Landesverbandes Theater in Schulen Berlin (LVTS Berlin) in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft.

 

Spielort

JugendKulturZentrum PUMPE
Lützowstr. 42
10785 Berlin

 

Tickets

Ticket/Abend: 5 Euro (ermäßigt  3 Euro)
Ticketreservierungen unter: kuendiger@lvts-berlin.de
Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Aufführungsbeginn.

 

Veranstaltungsbeginn

Erste Vorstellung jeweils um 18:00 Uhr.

Die weiteren Anfangszeiten sind zu finden unter:

http://tinyurl.com/pn57odl


20.02.2015
12:30 Uhr
Projektwoche Eosander-Schinkel-Grundschule


Die Schüler_innen der Klasse 6a der Eosander-Schinkel-Grundschule präsentieren am Freitag, den 20.02.2015 um 12:30 Uhr das Ergebnis ihrer kreativen Projektwoche in der Pumpe!

Der Eintritt ist frei!


02.02. - 06.02.2015
10:00 - 15:00 Uhr
Sprech- und Sprachcamp :"Auf dem Weg zum Masterplan"


Feriencamp zur Vorbereitung auf die MSA-Prüfung

Von der Idee zur Präsentation

Vom 02.02.2015 - 06.02.2015

10 - 15 Uhr

 

 

weitere Infos:

 

www.facebook.de/pumpeberlin


02. - 06.02.2015
10:00 - 15:00 Uhr
DAS BUNTE ROHR...


Eine Ferienprojektewoche mit Theater, Musik und Tanz für Kids von 8-14 Jahren vom 02.-06.02.2015

 

 

Es wird um bunte Rohre gehen, mit denen musiziert, getanzt, gespielt, bewegt, dargestellt und vieles mehr gemacht wird

Am Ende wird eine kleine Aufführung stattfinden


Teilnahmegebühr beträgt 5€

Für Mittagessen ist gesorgt

 
Download Broschüre